Das neue Gesetz- eine Chance?

Das neue Anti-Terror-Gesetz hat sowohl in Russland wie auch in anderen Ländern einige Diskussionen ausgelöst. Man geht davon aus, dass das Gesetz Einschränkungen der Religionsfreiheit bringen wird wie sie noch nie dagewesen sind in der Geschichte des neuen Russlands, besonders im Bereich Evangelisation und Missionsarbeit. Diese Arbeiten können nach dem Gesetz nicht mehr getätigt werden ohne ein spezielles Zertifikat, ausgestellt durch die repräsentative Kirche. Ebenfalls können diese Tätigkeiten zukünftig nur noch an Orten, welche als religiöse Treffpunkte anerkannt sind, ausgeübt werden.  Weiter gibt es einige Einschränkungen punkto religiösen Aktivitäten welche zu Hause ausgeübt werden.

Da die meisten der russischen Protestanten sich in gemieteten Räumen versammeln und ein reiches Netzwerk an Hauskreisen haben waren sie die ersten unter den christlichen Denominationen, welche auf das neue Gesetz reagierten und eine Petition schrieben, noch bevor das Gesetz überhaupt verabschiedet wurde. Es wurde jedoch trotzdem in Kraft gesetzt und für uns Christen ist es nun wichtig herauszufinden, wie wir uns nach dem neuen Gesetz organisieren sollen ohne dass wir das Gesetz brechen und trotzdem treu zu dem stehen was wir glauben. Denn wir glauben, dass das Teilen des Evangeliums einer der wichtigsten Aufträge ist, welcher wir Christen bekommen haben.

Bis jetzt gab es noch keine grossen Veränderungen bei den evangelikalen Kirchen in Russland. Wir treffen uns immer noch in unseren gewohnten Räumen und unseren Häusern. Nichtsdestotrotz bleibt dieses Gesetz eine Herausforderung und wir hoffen, dass es den Christen helfen wird, sich zu vereinen und unseren Glauben stärken wird.

Das Zentrum Agape wird weiterhin seine Arbeit verrichten wie gehabt, um die christlichen Werte in verschiedenen Bereichen sichtbar zu machen und die Kirchen dabei unterstützen, ihre Leute weiterhin erreichen zu können, trotz den veränderten Umständen. Schlussendlich kämpfen wir alle den gleichen Kampf, nicht einen „wider Fleisch und Blut, sondern wider die Herrschaften, wider die Gewalten, wider die Weltbeherrscher dieser Finsternis, wider die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Regionen.“ Danke für eure finanzielle Unterstützung und eure Gebete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s